Für alle Kinder und Schüler (im Alter von 3- 15 Jahren) fand von Mai bis Juli, immer mittwochs, eine eigene Trainingsstunde statt. Treffpunkt war der Spielplatz. 
Zu Beginn starteten wir immer mit unserem liebevollen Begrüßungs- undBewegungsritual „Vögel fliegen, Fische schwimmen und wir laufen“.

Die Schüler liefen danach eine Runde bis zum See und die Kleineren drehten eine Sportplatzrunde oder auch zwei. Dann trafen sich alle wieder für verschiedenste Bewegungsspiele. 

So viel Spaß und Freude am Laufen war regelrecht ansteckend. Und wer es noch nicht weiß: „Jede Bewegung löst unwillentliches Nachahmen aus – zum Beispiel werden bei dem Beobachten von Sport treibenden Menschen bei zuschauenden anderen Menschen ähnliche Muskeln angeregt.“ 😊

Die Kleinen lernen von den Großen und die Großen nehmen vorbildlich Rücksicht. Das gemeinsame Laufen und Spielen fördert das Sozialverhalten.

Laufen ist zwar ein Einzelsport, doch in der Gruppe macht es doch am meisten Spaß. Über die große Kinderschar (zwischen 10 und 24 Kindern) haben wir uns natürlich wieder sehr gefreut. 

Emotionaler Höhepunkt war der alljährliche Niedersonthofener Seelauf am 18.05.2019.  Die Streckenlängen für Kinder variieren: Bambini (1 Runde), Schüler (2 Runden a‘350 m) und Jugend 2,6 km. Glückwunsch an alle Finisher! 

Lieben Dank an alle kleinen und großen Mitmacher und an das Übungsleiterteam: Andrea Schulze, Antonia Krug, Regina Kalchschmid, Juliane Jäck.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Text und Fotoquelle: Antonia Krug